logo_ivbvi_bergfuehrer

i_bergstation

Peter Perhab

sdfdf

  • Staatlich geprüfter und behördlich autorisierter Berg- und Skiführer
  • Staatlich geprüfter Skilehrer
  • Teilhaber Bergführerbüro Ramsau am Dachstein
  • Ausbilder in der Berg- und Skiführerausbildung
  • Ausbildungsleiter des Steirischen Bergführerverbandes
  • Ausbilder in der Skilehrerausbildung
  • Mitglied im Ausbildungsteam der Steirischen Bergrettung
  • Einsatzleiter Bergrettung Ramsau am Dachstein

erererrerrerr

Aufgewachsen bin ich auf dem Guttenberghaus, einer Schutzhütte im Dachsteingebirge auf 2.164 Meter Seehöhe. Diesen Umstand verdanke ich eine selbstverständliche Vertrautheit mit den Bergen, die mich auf meinen Touren begleitet.
Meine Leidenschaft gilt in der warmen Jahreszeit der Felskletterei sowie dem Freeriden in den Winter Monaten. Besonders Führungen durch die Dachstein Südwand über den Steinerweg oder den Pichlweg oder eine Tiefschneeabfahrt durch das Edelgries bereiten mir immer wieder schöne Tage. Gerne bin ich aber auch im Hochgebirge im gesamten Alpenraum sowie auf einsamen Skitouren unterwegs.
Für mich ist es nach wie vor ein Privileg den Beruf Berg- und Skiführer ausüben zu können. Die Begeisterung für die Berge und die Schönheit der Natur mit Gleichgesinnten zu teilen, ist der Motor für viele unvergessliche Bergtouren rund um den Erdball.
Neben meiner Führungstätigkeit habe ich das Glück in einigen Ausbildungen als Ausbilder tätig sein zu dürfen, wodurch ich Zugang zu neuen Entwicklungen und Techniken des Bergsports habe, die mir und meinen Kunden immer wieder kleine Vorteile verschaffen.

Wir sehen uns am Berg!

Sommerprogramm

almgebiet bergsteigen2 klettersteig

Gemeinsam mit meinen 4 Bergführer Kollegen betreibe ich das Bergführerbüro Ramsau/Dachstein. Naturgemäß liegt mir da die heimische Bergwelt mit den unzähligen Möglichkeiten besonders am Herzen. Vor allem die Kletterei in der Dachstein Südwand, die sicherlich zu den schönsten im gesamten Alpenraum zählt, hat es mir angetan. Obwohl ich Routen wie z.B. den Steinerweg, sicherlich schon an die 80 mal geklettert bin, genieße ich nach wie vor jeden der 850 Klettermeter in dieser imposanten Felswand.

Außerdem zählt der Dachstein als Klettersteigparadies Nr. 1 in den Alpen. Klingende Namen wie Johann oder Super Ferrata locken unzählige Bergsteiger an.

Tourentipp – Klettern:

Dachstein Südwand Hohes Dirndl Torstein Koppenkarstein
Steinerweg Maixkante Windlegergrat Dachrinne
Pichlweg Dirndl Südwand Rillenplatte
Serpentine Merci Cherie

Tourentipp – Klettersteig

Johann Super Ferrata Ramsauer Klettersteig Dachstein Randkluft

Winterprogramm

i_bergstationDie rote Gondel steht für das Freeridecenter mit dem klingenden Namen

Die Bergstation„,

welches ich gemeinsam mit Stephan Skropar in den Wintermonaten betreibe.

Neben

bieten wir eine frech fröhliche Atmosphäre bei unseren Veranstaltungen, wobei die Sicherheit natürlich an erster Stelle steht.

Stephan und ich sind des öfteren gemeinsam als Ausbilder für Skilehrer, Bergführer und Bergetter unterwegs, und somit immer am neuesten Stand was Ausrüstung, Sicherheit oder auch Verhältnisse im Gelände betrifft.

Zusätzlich verbindet uns eine unbändige Gier frisch gefallenen Pulverschnee mit unseren Skieren zu zerpflügen. Unser Spielplatz reicht dabei von der Tauplitz, dem Dachstein, Obertauern, Zauchensee, Krippenstein bis nach Serfaus und dem Arlberg.

Eine Besonderheit in Sachen Skitouren sind unsere Winter – Transalps. So durften wir als Berg- und Skiführer mit der Fa. Fischer bereits 6 mal die Alpen auf verschiedenen Wegen überqueren. Danke an Fischer!

Wir treffen uns im Schnee!